Haus_09.jpg

Neu bei CAMPOS: Kanton Obwalden – im Mittelpunkt der Schweiz

18.04.2019

web_20190418_ktobwald.jpg

Mit der Älggialp liegt der geografische Mittelpunkt unseres Landes im Kanton Obwalden. Der Kanton liegt somit im Herzen der Schweiz. Als Urkanton pflegt Obwalden seit jeher vielerlei Traditionen. Diese prägen das Image des Kantons insbesondere in kultureller, gesellschaftlicher und politischer Hinsicht. In der Balance zwischen der Pflege des Lebensraums und der innovativen Weiterentwicklung schafft der Kanton Obwalden die Grundlage für ein nachhaltiges Aufstreben.

In diesem innovativen Umfeld ist die Abteilung Hochbau und Energie verantwortlich für die Projektierung und die Realisierung der kantonalen Hochbauprojekte. Als Bauherrenvertreterin obliegt ihr das Projektmanagement und die Gewährleistung von Qualität, Kosten und Terminen. Zu ihren Aufgaben gehört die Bewirtschaftung der Gebäude, dadurch werden die langfristige Werterhaltung und Funktionstüchtigkeit der vom Staat genutzten Bauten gesichert. Die Abteilung Hochbau und Energie ist auch zuständig für die Verwaltung der kantonalen Liegenschaften, sowie die Fachbereiche Energie, Wärmeverbund und Wasserrecht.

Das Hochbauamt hat sich nach einer Evaluationsphase entschieden, die kantonalen Liegenschaften mit CAMPOS zu bewirtschaften. Im Vordergrund stehen das Flächen- und Anlagenmanagement (inkl. Kunstverwaltung und Kulturgüterschutz) als auch die Objekt- und Immobilienstrategie. Wir freuen uns, den Kanton Obwalden als neuen Kunden begrüssen zu dürfen und wünschen dem Hochbauamt viel Erfolg beim Umsetzen der komplexen Immobilienprojekte.